Wie Aufklärung funktioniert - oder warum bei Diskussionen immer alle verlieren

Datum:
Uhrzeit: 19:00
Kategorie: Vortrag
Veranstaltungsort: Online

Dozent: Robert Kellner, Heilpraktiker
Gebühr: frei!

Die Meschen werden auf dieser Welt beinahe routinemäßig überrumpelt, eingeschüchtert, ins Unrecht gesetzt und manipuliert. Man lässt ihre Meinung nicht gelten, "schraubt an ihnen herum" und versucht ihnen an allen Ecken und Enden irgendwelche Ideen und Auffassungen anzudrehen.
Dann kommen wir als "Aufklärer" munter daher und meinen, wir bräuchten eben diesen Menschen nur zu erzählen, was unsere Wahrheit ist, und schon würden sie uns zuhören und uns glauben?!
Oder wir könnten einen Artikel zusenden und sie würden lesen, verstehen und das Gelesene sofort umsetzen?!

Kein Wunder, dass Aufklärung oft zu einem frustrierenden Unterfangen wird

Hand aufs Herz: Wer mag es schon, wenn sein Weiltbild erschüttert wird? Wer mag es, ins Unrecht gesetzt zu werden? Wer mag es, wenn ihm eine Meinung aufgenötigt wird? Oder wenn einem durch die Blume verklickert wird, dass man ein Idiot ist? Logischerweise keiner.

Es sind gewisse Grundprinzipien zu berücksichtigen, bevor Aufklärung zu etwas werden kann, das Spaß macht und Nutzen stiftet.

Und genau diese meist unbekannten Grundprinzipien sind der Inhalt meines Vortrages.

Damit Aufklärung Freude macht, angenommen werden kann, und für alle Beteiligten Nutzen bringt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular

<- zurück zur Übersicht